PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Rupp   
Mittwoch, den 14. Mai 2014 um 11:29 Uhr

Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen mit Wohnnutzung

 

pdf_icon Fachartikel von Prof. Dr. H. Topp, Straßenverkehrstechnik Heft 1 2014

 
PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. April 2013 um 13:29 Uhr

Mitgliederversammlung der BIOLA

Aufruf an alle Mitbürger, insbesondere alle Anwohner der Haupt-, Spielberger, Weinbrenner-, Ettlinger und Pforzheimer Straße

Einladung zur Versammlung am 7. Mai 2013, Antrag auf straßenverkehrsrechtliche Anordnungen zum Schutz vor Verkehrslärm nach § 45 StVO

pdf_iconEinladung Mitgliederversammlung

 

Tagesordnung

 

TOP 01) Begrüßung

TOP 02) Hintergründe und Vorstellung des Antrages

TOP 03) Offene Diskussion

TOP 04) Verschiedenes

 

Nähere Informationen auch auf der Seite der Gemeinde Karlsbad

pdf_iconAntrag(vorläufig)

 
PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. April 2013 um 13:26 Uhr
Mehr zum Thema "Tempo 30"


Fachtagung „Tempo 30 – Chancen, Hindernisse, Erfahrungen“ - 13. November 2012 in Berlin

http://www.umweltbundesamt.de/laermprobleme/veranstaltungen/tempo30.htm

Viele Lärmaktionspläne schlagen Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen als eine Maßnahme zur Lärmminderung - vor allem zum Schutz der Nachtruhe - vor. Manche Kommunen haben dies bereits umgesetzt, andere beginnen jetzt Versuche mit Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen. Auf einer Fachtagung des UBA und des ALD wurden die bisherigen Erfahrungen ausgetauscht und das Pro und Contra diskutiert.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. April 2013 um 13:14 Uhr

Wird ein Tempolimit 30 bei Nacht und ein LKW Fahrverbot bei Nacht von der Bevölkerung angenommen?

Artikel aus dem Karlsbader Mitteilungsblatt vom 14.03.2013

 

In der letzten Ortschaftsratssitzung wurde von uns das Thema Tempo 30 bei Nacht (22-6h) für unsere Hauptverkehrsachsen vorgestellt und im Gremium besprochen. Hintergrund hierfür war die vom Landesvermessungsamt Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur veröffentlichte Lärmkartierung für Hauptverkehrsstraßen die insbesondere für Langensteinbach (..und auch Auerbach und Mutschelbach) berechnete Lärmpegel im gesundheitsgefährdenden Bereich für die unmittelbaren Anwohner anzeigen. In den Maßnahmenblättern (http://www.uba.de/uba-info-medien/3802.html) zur Lärmminderung im Straßenverkehr des Bundesumweltamtes werden unter anderem zwei Massnahmen ausgewiesen:

Weiterlesen...
 
PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. Februar 2013 um 09:58 Uhr

Lärmbelastung in den Langensteinbacher Hauptverkehrsachsen im hoch roten gesundheitsgefährdenden Bereich! - Handlungen erforderlich

 

pdf_iconPräsentation zur Lärmbelastung in den Langensteinbacher Hauptverkehrsachsen

 

Artikel aus dem Karlsbader Mitteilungsblatt  vom 14.02.2013

 

Im Dezember 2012 erstellte das Landesvermessungsamt Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur eine Lärmkartierung für Hauptverkehrsstraßen mit über 3 Mio Kraftfahrzeugen pro Jahr. Natürlich fallen hierunter auch die bekannten Hauptverkehrsachsen von Langensteinbach, die Haupt- und Spielbergerstraße, Weinbrennerstraße, Pforzheimer- und Ettlingerstraße. Das Ergebnis ist erschreckend, wie erwartet. So berichten die Anwohner unseres Vereines schon immer über einen „gefühlten“ unerträglichen Lärm.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 1 von 5

Finde uns auf Facebook

BIOLA Banner

 BIOLA-Banner

 BIOLA-Infoblatt
Klicken zum vergrößern!